ARTESANO Home MaestroFlamencoSonataEstudianteEtuis

Wer oder was ist die EGTA?

EGTA Logo

Die "European Guitar Teacher Association" Deutschland ist der Fachverband für Lehrende, Künstler an der Gitarre und alle die sich für die Musik interessieren. Am 21.09.1985 wurde im Rahmen des Mettmanner Gitarrenkongresses die "European Guitar Teachers Association” (EGTA) Bundesrepublik und Berlin-West gegründet.

Ziel und Anliegen der EGTA ist es, die pädagogischen, künstlerischen und wissenschaftlichen Bereiche des Gitarrenspiels umfassend zu fördern.

Die EGTA-D e.V. veranstaltet und fördert Kongresse, Symposien, Wettbewerbe und Fortbildungsveranstaltungen zu aktuellen und historischen Themen aus allen Bereichen des Instruments und wirkt als nationale Abteilung bei den Veranstaltungen des europäischen Dachverbandes EGTA mit. Die EGTA bietet Ihren Mitgliedern einige Vergünstigungen, wie z. B. Abonnements für Gitarrenzeitschriften, preiswerten Versicherungsschutz durch EGTA-Kooperationspartner, die Möglichkeit der Mitarbeit in den bestehenden EGTA-Landesverbänden und die Möglichkeiten zur Veröffentlichung von Fachartikeln und Veranstaltungshinweisen.

EGTA möchte die Qualität bei Kindergitarren verbessern

Die EGTA ist international unter anderem in den Niederlanden, Großbritannien, Schweiz und Slowenien und vielen weiteren Nationen vertreten. Angefangen hat es mit einfachen Vorlesungen, Meetings und Versammlungen in den 80er Jahren. Dozenten sprachen über Optimierungsplanungen im Bereich der Förderung der Gitarre in Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Der frühinstrumentale Unterricht spielt hierbei eine große und wichtige Rolle. Kindergitarren wurden optimiert und in der Öffentlichkeit präsentiert. Optimiert wurden unter anderem die Proportionalität, die traditionelle Bauweise, die Primstimmung für alle Gitarrengrößen, die Materialauswahl, die Lebensdauer der Gitarre, die Mechaniken, die akustischen Eigenschaften und die Spielbarkeit. Daraus entstand im Laufe der Zeit ein Gitarrenbau-Wettbewerb, welcher alle zwei Jahre stattfindet. Ziel des Gitarrenbauwettbewerbes ist es, den Bau von Kindergitarren zu fördern und die Qualität dieser zu verbessern.
Des weiteren wurde Im Jahr 2000 der erste Europäische Jugendwettbewerb für Gitarre "Andrés Segovia" durchgeführt. Dieser wiederholt sich ebenfalls alle 2 Jahre. Es treten Jugendliche aus aller Welt an.