ARTESANO Home MaestroFlamencoSonataEstudianteEtuis

Wie lerne ich am besten das Gitarrenspielen?

Privatlehrer vs Musikschule vs Autodidaktisch

Das kommt vor allem auf deine Ziele an. Warum willst du Gitarre spielen? Was willst du mit dem Gitarrenspiel erreichen? Wie oft hast du Zeit zum Üben? Wieviel Geld möchtest oder kannst du ausgeben?

Gitarre lernen mit einem Privatlehrer

Ein Privatlehrer kommt zu dir nach Hause oder läd in seine Unterrichtsräume ein. Er ist oftmals günstiger, hat aber ggfs. nicht das fachliche Know-How bzw. den pädagogischen Hintergrund eines Musikschullehrers. Er berät dich sicher gerne beim Kauf des geeigneten Instruments oder hat auch Leihinstrumente für dich. Der Privatlehrer ist vielleicht weniger der "Lehrertyp" sondern eher der "große Bruder" oder die "große Schwester". Viele Musikstudenten und junge Musiker bieten diese Art von Gitarrenunterricht. Notenmaterial erarbeiten die Lehrer selbst. Der Unterrricht kann individuell an die Wünsche und Bedürfnisse des Unterrichteten angepasst werden.

Gitarre lernen in der Musikschule

In der Musikschule findet man professionell ausgebildete Fachlehrer für eine Auswahl sehr vieler Instrumente. Ist euer Lehrer mal krank kann den Unterricht sein Kollege übernehmen. Gibt es technische Probleme oder reißt z. B. eine Saite, stehen meist Ersatzinstrumente direkt parat. Musikschullehrer beraten beim Kauf des Instruments, haben meist gute Kontakte zum hiesigen Fachgeschäft und zu Kultur- und Veranstaltungsstätten, wenn sie nicht selbst sogar Konzerte veranstalten. Desweiteren kann man dort in Gruppen musizieren und Freunde für eine zukünftige Band/Musikgruppe kennenlernen. Natürlich kostet das auch etwas Geld. Musikschulen bieten dir aber auch die Möglichkeit günstig Leihinstrumente zu benutzen. Musikschulen verlangen oft Beiträge für einen längeren Zeitraum, um besser planen zu können.

Genauere Infos zu Musikschulen in deiner Nähe können dir z. B. die Verbände geben. Zum Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM) und zum Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen e.V. (BDPM)

Gitarre selbst beibringen (autodidaktisch)

Du musst dich selbst motivieren und dir einen Übungsplan machen. Du solltest auf jeden Fall am Anfang jemanden zur Seite haben, der schon Erfahrung im Gitarrenspiel hat, damit du die richtige Haltung, Griff- und Anschlagstechnik direkt zu Beginn lernst. Auch wenn du später alleine übst, sollte dir vielleicht zu Beginn ein Privat- oder Musiklehrer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Hast du die ersten Grundlagen drauf, gibt es etliche Möglichkeiten dein Gitarrenspiel zu vertiefen. Es gibt Gitarrenlernbücher mit Noten und ohne Noten (nur Tabs), DVDs, Youtube-Videos zum selbstständig lernen.
Zu empfehlen sind z. B. die Online-Gitarrenworkshops von Guitar TV mit Reinhold Pomaska und die millionenfach bewährten Gitarrenlernbücher von Peter Bursch.
Auch als Erwachsener kann man hier ohne Notenkenntnisse schnell Lernerfolge mit viel Spaß erzielen.